USEmobility – Warum wechseln Reisende in Europa das Verkehrsmittel?

Mobilität beginnt im Kopf – und da ist viel in Bewegung. Gemeinsam mit sechs europäischen Partnern hat BSL Transportation Consultants im Rahmen des EU-Forschungsprojektes ‘USEmobility – Understanding Social behaviour for Eco-friendly multimodal mobility‘ das Mobilitätsverhalten der Europäer untersucht. Im Rahmen … ► Mehr

BSL informiert bei HST 2013 über Mobilitätsverhalten der Europäer

Auch im Jahr 2013 luden die Horber Schienen-Tage Interessierte aus Industrie, Verbänden, Verkehrsbetrieben, Politik und Wissenschaft zur Fortbildung und Diskussion in die Baden-Württembergische Stadt Horb ein. Die 31. Horber Schienen-Tage platzierten mit ihrem Motto „Bahn für die Menschen – Menschen … ► Mehr

„USEmobility“ Abschluss-Konferenz am 13.02.13 in Berlin

Am 13. Februar fand die Abschlusskonferenz des EU-Forschungsprojektes „USEmobility“ in Berlin in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften statt. Die Konferenz verschaffte interessierten Teilnehmern aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung einen breiten Zugang zu den Projekt-Ergebnissen und eröffnete Möglichkeiten zur Diskussion. Neben … ► Mehr

USEmobility – EU-Forschungs-Projekt zum Mobilitätsverhalten

Welche ganz individuell wirkenden Faktoren – jenseits von Angebots- und Infrastruktur-Optimierung – beeinflussen die Mobilitäts-Entscheidungen der Menschen in Europa? Diese für Verkehrs-Unternehmen höchst aktuelle Frage untersuchen die BSL Transportation Consultants zusammen mit sechs … ► Mehr