intro-innovationsmanagement

Innovationsmanagement: Beratung ÖPNV, SPNV, Verkehr

Wir helfen Verkehrsunternehmen, bei Trends und Innovationen die Spreu vom Weizen zu trennen und diese mit ihren Auswirkungen zu bewerten

 

HERAUSFORDERUNGEN

  • Dynamische Marktveränderungen im Verkehrsbereich durch beschleunigten technischen Fortschritt, schnelllebigere Trends und kürzere Innovationszyklen
  • Steigende Bedeutung eines kontinuierlichen Innovationsmanagements für die strategische Planung von Verkehrsunternehmen
  • Erfordernis einer rechtzeitigen Identifikation von bzw. Auseinandersetzung mit neuen Ideen und Technologien sowie deren Bewertung und Einordnung
  • Systematisches Management von Innovationen und effiziente Integration neuer Technologien in den Betrieb
  • Kontinuierlicher Austausch mit Wissenschaft und Forschung

 

BERATUNGSLEISTUNGEN

  • Erstellung von Markt- und Trendstudien zur Ideenentwicklung und Entscheidungsfindung im ÖPNV und SPNV
  • „Trend- und Innovationsradar“ zur Unterstützung bei der Bewertung und Einordnung der Relevanz von Innovationen im Verkehrssektor
  • Durchführung von Seminaren und Moderation von Workshops zur Entwicklung von Innovationsstrategien
  • Erarbeitung von Business-Case-Analysen und Szenarienrechnungen zur Evaluierung und Konkretisierung neuer Geschäftsfelder bzw. -modelle
  • Unterstützung von Führungskräften in Verkehrsunternehmen im Rahmen von Veränderungsprozessen (Change Management)
  • (Weiter-)Entwicklung neuer Themenfelder und Methoden

 

Welche Trends und Innovationen sind wirklich wichtig?

Gemeinsam mit unseren Kunden aus öffentlichem Verkehr und dem Logistiksektor entwickeln wir kontinuierlich neue Themenfelder und Methoden weiter. Im Mittelpunkt steht dabei weniger das Verfolgen kurzfristiger Trends oder Modethemen, sondern vielmehr das Aufspüren substanziell neuartiger Ideen und Technologien, die langfristig ganze Branchen und deren Unternehmen verändern. Als erfahrene Berater können wir helfen, die Spreu vom Weizen zu trennen und die richtige Fokussierung mit dem Management vorzunehmen. Gleichzeitig hilft unsere kritische Distanz zum Unternehmen, Innovationen und deren Auswirkungen auch bereichsübergreifend zu verstehen und Handlungsempfehlungen zu geben.

Beratung mit Fokus auf die Zukunft der Mobilität

Für die Beratung unserer Kunden in ÖPNV, SPNV und Logistik sind wir auf exzellentes Know-how und umfassende Expertise angewiesen. Wir geben unseren Mitarbeitern daher die Zeit, unabhängig von laufenden Beratungsprojekten sich kritisch mit neuen Themen und Methoden auseinander zu setzen. Dazu suchen wir gezielt den Austausch mit Wissenschaft und Forschung an Universitäten und Hochschulen und investieren umfassend in die Aus- und Weiterbildung. Beispielsweise engagieren wir uns aktuell im Rahmen des EU-Forschungsprojektes USEmobility, bei dem wir Fragen zur Akzeptanz neuer multimodaler Verkehrsangebote und zum Einfluss gesellschaftlicher Trends auf die Verkehrsmittelnutzung auf den Grund gehen.

Im Rahmen unserer Beratungsprojekte widmen wir uns verstärkt den Auswirkungen neuer Antriebstechnologien – Stichwort Elektromobilität – für öffentliche Verkehrsunternehmen. Daran schließen sich Fragen zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und Kooperationen mit Industriepartnern an. Weniger strategisch aber nicht minder anspruchsvoll stellen wir uns auch Fragen zum Umgang mit sozialen Netzwerken und deren Chancen für den öffentlichen Verkehr und seine Kunden, denn wer hätte gedacht, dass es für die Leitstellenmitarbeiter inzwischen (fast) normal ist zu twittern und bei Facebook zu posten?

 

Bei Interesse an unseren Leistungen nehmen Sie gerne ► Kontakt zu uns auf